Patrick Süskind: Der Kontrabass

Besetzung
Stefan Wilkening

Inszenierung
Johannes Schmid

Produktion
theaterforum Gauting

Bühne
Isabell Kittnar

Dauer der Vorstellung
ca. 1:15 h, keine Pause

Fotos
Anne Kirchbach

Preis
2.900 € + 7% Mwst.
Tantieme (10 %), Gema

Stefan Wilkening – bis zum Sommer 2011 Mitglied des Ensembles am Bayerischen Staatsschauspiel und bekannt durch zahlreiche TV-Rollen und Hörbuchproduktionen – spielt Patrick Süskinds geniales Monodrama. Patrick Süskind („Das Parfüm“) erzählt in „Der Kontrabass“ über das Leben eines Hinterbänklers im städtischen Orchester. Er ist der Orchesterbeamte mit bescheidenem Talent, der sich mit seinem Zaudern sowohl in der Musik als auch bei der Liebe immer wieder selbst im Wege steht. Sein Instrument ist sein einziger Freund, seine Geliebte und doch gleichzeitig sein größter Feind.

Das ist Slapstick pur, Milieukomik, brillante Sprachbeherrschung und soziale Analyse in einem und eines der erfolgreichsten Stücke auf deutschsprachigen Bühnen überhaupt. Während normalerweise der Kontrabass im Orchester untergeht, hat Süskind ihm hier zu einem grandiosen Solopart verholfen.

X